Ernst Eck ist neuer Vorsitzender der THW-Helfervereinigung
Ernst Eck ist am Freitagabend mit überwältigender Mehrheit zum neuen Vorsitzenden der Ortsvereinigung der Helfer und Förderer des Technischen Hilfswerks (THW) Landshut gewählt worden. Der BRK-Geschäftsführer folgte damit Ludwig Schmid nach, der 16 Jahre an der Spitze des Vereins stand und aus Altersgründen nicht mehr kandidierte. Die Mitgliederversammlung beschloss, Schmid zum Ehrenvorsitzenden zu ernennen. 114 Mitglieder - so viele wie noch nie - waren am Freitagabend in die THW-Unterkunft gekommen. Aktive und ehemalige THW-Aktive gehören ebenso zu ihnen wie reine Fördermitglieder. Die Helfervereinigung hat es sich zur Aufgabe gemacht, den THW-Ortsverband zu unterstützen - beispielsweise beim Kauf von Ausstattung, für die der Bund nicht aufkommt, oder bei der Einrichtung der Unterkunft.

Landshut Aktuell 30.01.2005
-ha-