Gaudiwurm durch die Landshuter Altstadt
Landshut 03.03.2019 - Bei schönstem Wetter trafen sich auch heuer wieder zahlreiche Kostümierte und Jecken in der Landshuter Altstadt und verfolgen den Faschingsumzug mit vielen Motivwagen, Show- und Musikgruppen. Über 1.000 Mitwirkende in 41 Gruppen beteiligten sich bereits zum siebten Mal beim, durch das Landshuter Amt für Marketing und Tourismus und dem Verein "Lustiger Faschingsstammtisch Weiß-Blau" durchgeführten, Faschingsumzug.

Abgesichert wurde die Veranstaltung von knapp 30 Einsatzkräften des THW´s. An der Zugstrecke wurden an neuralgischen Verkehrspunkten Absperrgitter aufgestellt und durch die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des THW Landshut betreut. Im Bedarfsfall hätten die Helfer den Einsatzkräften der anderen Hilfsorganisationen die Durchfahrt ermöglicht. Außerdem wurde von den Helfern unter anderem darauf geachtet, dass keine Besucher des Umzuges unter einen der Umzugswagen gerieten oder anderweitig zu Schaden kamen.

Die Feuerwehr Landshut war ebenfalls mit einer Sicherheitswache und das Rote Kreuz mit einer Notfallstation und mehreren Krankenwagen zur Absicherung des Umzugs vor Ort.

Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer, die an diesem Sonntag zur Sicherung des Faschingsumzugs beigetragen haben. Zum Abschluss wurde für alle THW-Einsatzkräfte in der THW-Unterkunft eine Verpflegung bereitgestellt und in gemeinsamer gemütlicher Runde klang der Tag aus.

Bericht: Florian Kräh –red
Bilder: THW Landshut